Damen und Herren Jeans

Damenjeans

Herrenjeans

Welche Jeans Schnitte sind am angesagtesten?

schwarze jeans
Auch schwarze Jeans haben immer noch ihre Liebhaber

Zeitlose Klassiker in der Mode sind zweifellos Jeans. Mittlerweile ist das Angebot an Farben und Waschungen der Hosen enorm.

Doch über all die Jahre bewährt hat sich die bootcut Jeans. Sowohl das Modell für Männer als auch das für Frauen zeichnet sich dadurch aus, dass die Hose an der Hüfte gut sitzt und am unteren Beinende etwas ausgestellter ist.

So ist auch das Tragen von weiteren Schuhen oder Boots kein Problem. Auch hohe Damenschuhe sehen zu den Jeans umwerfend aus. Zudem ist der Schnitt der bootcut Jeans schlicht, was sie für Anlässe aller Art zu einem perfekten Outfit macht.

Ob im Büro oder abends auf Partys, privat oder geschäftlich, die Jeans lässt einen immer gut dastehen und sehr gut mit sowohl legerer als auch Businesskleidung kombinieren, ohne dass es sofort overdressed wirkt.

Ein weiterer Vorteil des Schnitts ist, dass sie zu jedem Figurtyp passt und ihm schmeichelt.

Neben der bootcut Jeans sind momentan Röhrenjeans total angesagt bei Frauen.

Sie sitzen hauteng, sind dank des Stretch äußerst bequem und bieten einen hohen Tragekomfort.

Allerdings sollte man hierfür die passende Figur haben. Schließlich betont der schmale Schnitt die Beine und das Hinterteil sehr stark. Kräftigere Figuren wirken dadurch schnell noch größer.

Männer tragen am liebsten etwas weitere Jeans, die locker auf den Hüften sitzen und die Hosenbeine gerade geschnitten sind.

Dieser Schnitt passt zu jeder Figur und lässt sich ebenfalls wunderbar mit der Sport – oder Bürokleidung kombinieren.

Weiterhin Trend sind knallige Farben. Auch bei den Jeans darf es ruhig etwas bunter werden.

Modetrends – Kaum hat man den Inhalt des Kleiderschranks up to date, darf Mann oder auch Frau sich wieder umstellen.

Allerdings gibt es Teile, die einfach ihren Platz nicht räumen wollen oder viel besser gesagt brauchen. Die Rede ist von Hosen. Jedoch nicht von irgendwelchen Hosen, wir sprechen hier ganz eindeutig von Jeans, egal wie wechselhaft die Trends auch sind.

Denim der Stoff, aus dem die wahren Hosenträume sind, ist einfach nicht tot zu kriegen. Dabei spielt es hier auch ausnahmsweise keine Rolle ob Mann oder Frau die gute alte Jeans möchten beide Geschlechter einfach nicht mehr missen.

Doch keine Panik dafür müssen die heißgeliebten Jeanshosen nicht aus dem Schrank verbannt werden. Es ist an sich auch gar keine Konkurrenz, sondern viel mehr eine Ergänzung. Wer nicht genug kriegen kann von Denim und sich am liebsten von Kopf bis Fuß in Denim hüllen möchte, der sollte jetzt hellhörig werden.

Die Jeans bekommt nämlich beste Gesellschaft und zwar in Form von Westen, Jacken und Shirts. Aber nicht doch!

Natürlich keine herkömmlichen Westen und Shirts aus Materialien, wie man es bisher schon kennt.

Denim erobert ab dieser Saison wieder vermehrt den Oberkörper und zwar nicht nur in Form von Jeansjacken. In Gestalt von Westen und Shirts präsentiert sich das Lieblingsmaterial vieler einmal wieder mit einem neuen Gesicht und bringt so Abwechslung in die Alltagsgarderobe. So kann nach Lust und Laune kombiniert werden.

Ob nun alles im Denimlook oder aber in Kombination mit Kleidungsstücken aus feineren Stoffen, der Fantasie und der Kombinationsfreude sind keine Grenzen gesetzt.

Paddocks Ranger zum

Die meisten Herren der Schöpfung bevorzugen gern eine Jeans, wenn es darum geht, alltagstaugliche Kleidung zu wählen.

Damit sind sie in jeder Situation gut angezogen. Wen wundert es also, dass die meisten Männer auch mindestens ein Exemplar dieses Allrounders ihr Eigen nennen dürfen. Ganz weit vorn rangiert dabei die Paddocks Ranger. Mit ihrem ausgezeichneten Tragekomfort, kann beim Kauf beinahe schon eine Wohlfühl-Garantie mitgeliefert werden.

Paddocks Ranger passen zu vielen Outfits

Die Markenhersteller von Jeansmode haben sich im Laufe der Jahre auf die veränderten Ansprüche der Verbraucher eingestellt. Waren die Käufer noch von einigen Jahren mit der klassischen Jeans in hellem oder mittlerem Blau zufrieden, reicht das heute bei weitem nicht mehr aus, um mit dem Angebot eine möglichst breite Zielgruppe anzusprechen.

Die Hersteller tun gut daran, die Käufer mit weiteren Farben und tollen Waschungen anzusprechen. Das ist dem Hause Paddocks mit der Paddocks Ranger auf jeden Fall gelungen. Von hell bis dunkel können die Herren auf eine breite Farbpalette zurückgreifen und so findet jeder Käufer ganz sicher das, was er sucht. Damit ist die passende Hose zum lässigen Pulli oder zum schicken Hemd garantiert.

Paddocks Ranger mit Elastan-Anteil

Dass eine Jeanshose nicht nur robust und hart im Nehmen sein sollte, versteht sich beinahe von selbst. Allerdings sollte sie auch recht bequem sein, um den Erfordernissen im Alltag, in Freizeit und Beruf, auch tatsächlich in vollem Umfang gerecht zu werden.

Mit dem Anteil an Elastan, der dem Material bei der Herstellung dieses Modells beigemischt wird, gelingt das perfekt. Zu keiner Zeit verspürt der Träger ein Kneifen und Zwicken, womit ein sehr hoher Tragekomfort erreicht wird. Auf diese Weise wird die Ranger zu einem idealen Begleiter in allen Bereichen des täglichen Lebens.

Paddocks Ranger Jeans für Herren

Paddocks Jeans für Damen